Close Air Support

Aus ReemTurn

Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist "Close Air Spport"

Der Close Air Support, oder auch kurz CAS, ist eine Form des Koordinierten Einsatzes von Luftfahrzeugen zur Bekämpfung von Fahrzeugen, Gebäuden oder Bodeneinheiten. Dabei handelt es sich es insbesondere um den präzisen Einsatz von Bordwaffen, Raketen oder Bomben von Kampfhelikooptern oder Kampfflugzeugen. Eine besonderheit hierbei ist, das der Soldat, der den Luftangriff koordiniert, der sogenannte JTAC, auch von den Fähigkeiten, bzw. Bewaffnung der einzelnen Luftfahrzeuge bescheid wissen muss, damit die Waffen efektiv eingesetzt werden und es zu möglichst keinen Zivilen opfern kommt.

Im folgenden wird auf die Planung, als auch die Durchführung eines Solchen Luftangriffes eingegangen.

Einen CAS planen (9-liner)

Bestandteile eines 9-Liner

Der 9-Liner ist ein Konzept zur Planung und eindeutigen weitergabe der Benötigten Informationen vom JTAC an die Luftfahrzeugbesatzung.

Die 9 Punkte werden nun einmal aufgelistet und deren Bedeutung beschrieben.

9liners-notepad-v03-1 4.jpg

Terminal controller

  • dieses Feld dient dazu, das erstens die Funkdisziplin gewahrt bleibt und man den Funkrufnamen der gegenseite nicht vergisst. Weitere Informationen gibt es in dem Kapitel Funken und Kommunikation

1.IP/BP

  • Der IP ist für einen Angriffvon Kampfjets. Dieser setht für "Initial Position" und Symbolisiert den Punkt vondem aus der Jet auf das Ziel eindreht und somit seinen Zeilanflug beginnt.
  • Der BP ist die Abkürzung für "Battle Position" und wird für einen CAS im zusammenhang mit Kampfhelikoptern benötigt. Die BP ist die Position auf der sich der Helikopter befindet, während er einen Luftangriff ausführt.

2.Heading

  • Ist der Punkt innerhalb des 9-Liners, welcher dafür steht, in welcher Richtung sich das Ziel von der IP, bzw. BP befindet. Hier wird die Gradzahl angegeben und zwar Dreistelllig.

Offset

  • Ist ein Angabe, ob sich nur links, bzw. rechts von der "Linie" von IP/BP zum Zeil geflogen werden darf. Gründe dafür könnte zum Beispiel eine feindliche AA- Stellung sein.

3.Distance

  • In diesem Punkt wird die Entfernung vom IP/BP zum Ziel angegeben

4.Target elevation

  • Hier wird die Höhe über angegeben, welche z.B. mit der Karte oder dem
    Micro DAGR bestimmt werden kann. Weitere Informationen gibt es hier: Karte und Kompass

5.Target description

  • Hier wird die Beschreibung des Ziels genannt, wie Gebäude, KPz oder Infantrie

6.Target location

  • Hier werden die Koordainaten des Zeils angegeben und zwar in 10 Stelliger ausführung, da die 6 Stellige zu schnell zu Fehltreffern führt. Mehr dazu erfahrt ihr hier: Karte und Kompass

7.Type mark

  • In diesem Feld wird angegeben, wie das Ziel für den Piloten vom JTAC makiert wurde. Dies ist für bestimmte Waffensysteme notwendig, jedoch kann der Pilot/WSO davon abweichen, jedoch trägt er dann die Verantwortung für eventuelle Fehltreffer.

8.Location of friendlies

  • Ist die Angabe, wo sich freundliche Truppen befinden, um FF-Beschuss zu verhindern. Die Koordinaten sind bei einer Entfernung von <1km zum Ziel in 10 stelliger Koordinatenangabe und andernfalls in 6 stelliger Angabe zu machen. Jedoch ist hier auch die Angabe "not in Area" möglich, jedoch ist diese Angabe durchaus Riskant.

Position marked by

  • Ist die Angabe, wie Verbündete Truppen makiert sind. Dies ist jedoch nur bei einer Entfernung von <1 km zum Ziel notwendig, zum einen, da die Gefahr für FF relativ gering ist und durch setzten von Rauchgranaten, die Gefahr durch den Feind entdeckt zu werden deutlich erhöht wird.

9. Egress

  • Hier wird angegeben, in welche Richtung sich das Flugobjekt zurückziehen soll. Weitere Informationen für die Piloten igt es später in diesem Artikel.

Remarks

  • Hier können weitere Angaben gemacht werden, wie zum Beispiel der gewünschte Waffentyp oder änliches.

Time on target (TOT)

  • Hier kann vom JTAC ein gewünschter Angriffszeitpunkt angegeben werden, um zum Beispiel Verbündeten Truppen noch den Abzug aus dem Zielgebiet zu geben oder den CAS als geziehltes Ablenkungsmanöver einzusetzten.

Besonderheiten beim Helikopter

Wahl der BP

Bei der Wahl der Battle Position muss der JTAC ein paar Punkte beachten.

  • Zum einen ist ein Helikopter deutlich nicht so wendig wie ein Flugzeug und ist daher bedeutent mehr auf Dekung angewiesen als die andere Alternative
  • Helikopter haben den Vorteil, das sie stationär auf einer Stelle bleiben können und somit Geländevorteile besser nutzen können.

Dafür werden im folgenden 2 Beispiele dargelegt, was eine vernünftige BP für einen Helikopter wären.

  1. In diesem Fall befindet sich der Apache in der Dekung hinter dem Berg um einen KPz zu bekämpfen. Situation 1
  2. Hier wurde dem Apache eine Position hinter Bäumen zugewiesen, welche ihm zwar keine Deckung gegenüber Geschossen giebt, aber die Aufklärun g duch den Feind erheblich erschwert.HeliBP2.jpg

Besonderheiten beim Kampfjet

Beim Kampfjet muss der JTAC auf ein paar andere Sachen achten als beim

Besonderheiten bei der Wahl des IP

  • Bei der Wahl des IP muss darauf das sich das Kampfflugzeug mit sehr hoher Geschwindigkeit bewegt und somit ein IP von unter 2 km von Ziel entfernt keinerlei Sinn macht, da diese nur wenige sekunden sind und in dieser Zeit vom Piloten einige Schritte vollzogen werden müssen und noch der spätere erläuterte Funk mit dem JTAC auch noch einiges an Zeit in Anspruch nimmt. Eine geeignete Entfernung zum Ziel sind rund 5-7 Kilometer, aber nur wenn das Kampfflugzeug mit Subsonic, also unter Schallgeschwindigkeit fliegt, wovon aber normalerweise aber ausgegangen werden kann.
  • Ein weiterer Punkt, welcher der JTAC zu bedenken hat, ist, dass ein Kampfflugzeug zwar eine größere Wirkung mit nur einer Waffe erziehelen kann aber die Zeit zwischen den Angriffen deutlich größer ist als bei einem Kampfhelikopter. Somit ist eine geeignete Waffe zu wählen, so dass das gewünschte Ziel möglichst schnell, aber mit möglichst wenigen Zivlen Opfern als auch wenig strukturellen beschädigungen am Boden, zu Zerstören.


Einen CAS durchführen

JTAC

Weitergabe des 9-Liner an den Piloten/WSO

Funk während eines CAS

Kampfhelikopter

Vorbereitung am Boden

Schritte in der Luft

Verhalten anch dem Angriff

Kampfjet

Vorbereitung am Boden

Schritte in der Luft

Verhalten nach dem Angriff

Vergleich Kampfjet ↔ KampfHeli